Wenn Sie weiterhin auf der Seite surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

AGB

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen



Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der Firma LAQUZ gelten für alle Lieferungen von Waren und Dienstleistungen des Lieferanten LAQUZ. Sie bilden einen festen Bestandteil jedes Kundenvertrages. Allfällige Einkaufsbedingungen des Kunden, die mit den vorliegenden Bedingungen (AGBs) in Widerspruch stehen, sind für LAQUZ auch dann unverbindlich, wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Nebenabreden oder Änderungen der Bedingungen einschliesslich des Verzichts auf diesen Vorbehalt bedürfen der Schriftform.




Vertragsabschluss



Alle Offerten und Kostenvoranschläge von LAQUZ sind freibleibend und unverbindlich.

Der Vertrag ist mit dem Empfang der Auftragsbestätigung an den Kunden abgeschlossen. Eine Stornierung der Bestellung ist dann nicht mehr möglich.




Preise



Preise verstehen sich in CHF. Die Mehrwertsteuer ist in den Preisen inbegriffen. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Bestellungen an Schweizer Adressen müssen in CHF abgeschlossen werden.




Lieferung



LAQUZ wählt die Transportmittel und –wege nach freiem Ermessen. Üblicherweise wird die Ware mit A-Post via Schweizerische Post versandt.

Die Lieferung erfolgt gegen Versandgebühr von CHF 9.-. Die Versandgebühr ist vom Kunden zusätzlich zum Verkaufspreis zu tragen.

In Ausnahmefällen führen wir Bestellungen nicht durch, senden vorerst eine Teillieferung. Eine Abholung ist leider nicht möglich.




Lieferfristen



Bei den vereinbarten Lieferfristen handelt es sich um Richtzeiten. Die Lieferfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss und beträgt inklusive Bearbeitungszeit 5 Werktage. Sie ist eingehalten, wenn die Ware am Liefertermin versandt wurde.


Die Lieferfrist wird angemessen verlängert,

- wenn LAQUZ die Angaben, die er für die Ausführung der Bestellung benötigt, nicht rechtzeitig zugehen oder wenn sie der Kunde nachträglich abgeändert und damit eine Verzögerung der Lieferung verursacht.

- wenn Hindernisse auftreten, die LAQUZ nicht zu verantworten hat oder trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht abwenden kann, ungeachtet dessen, ob sie bei ihm, beim Kunden oder bei einem Dritten entstehen.

- wenn der Kunde oder Dritte mit den von ihnen auszuführenden Arbeiten im Rückstand oder mit der Erfüllung ihrer vertraglichen Pflicht im Verzug sind, insbesondere wenn der Kunde die Zahlungsbedingungen nicht einhält.




Lieferverzug und Nachfrist



Ist ein fester oder ein ca. Liefertermin verbindlich vereinbart, so ist LAQUZ bei Lieferverzug eine angemessene Nachfrist, mindestens aber eine Frist von bis zu zwölf Wochen, anzusetzen. Die Zahlungsfristen sind vom Kunden jedoch auch dann einzuhalten, wenn sich der Transport oder die Ablieferung aus Gründen, welche LAQUZ nicht zu vertreten hat, verzögern, oder unmöglich werden. Kommt LAQUZ auch innerhalb der vom Kunden angesetzten Nachfrist seiner Lieferfrist nicht nach, so kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.




Zahlungsbedingungen



Für Schweizer Kunden besteht die Möglichkeit, via PayPal oder mit Rechnung zu bezahlen. Bestellung auf Rechnung ist jedoch nur bis zu einem maximalen Bestellwert von 399 CHF möglich. Höhere Bestellungen können nur via Paypal getätigt werden. Wird die Bestellung auf Rechnung gewählt, muss das Total der nicht zurückgeschickten Artikel innert 10 Tagen mit beiliegendem Einzahlungsschein bezahlt werden.

LAQUZ behält sich vor, bei Neukunden zu diesem Zweck eine  Bonitätsauskunft einzuholen.




Mahngebühren und Verzugszinsen



Mahngebühren betragen 7.- pro Mahnung.

Verzugszinsen werden im Rahmen von 1% pro Monat erhoben.




Produktbeschreibung



LAQUZ ist bemüht alle Produkte fehlerfrei darzustellen, garantiert jedoch nicht die Vollständigkeit, Aktualität und Korrektheit der Darstellungen. Technische, optische, sowie qualitative Änderungen bleiben vorbehalten.




Produktverfügbarkeit



Alle Artikel nur solange Vorrat verfügbar. Grundsätzlich sind alle wählbaren Artikel sofort verfügbar und lieferbar. Falls ein Artikel ausnahmsweise nicht verfügbar ist, werden sie spätestens 72 Stunden nach Bestellungseingang telefonisch oder per E-Mail über die Annulierung der Bestellung kontaktiert. Sie haben dann die Möglichkeit die Bestellung zu stornieren, auf die Nachlieferung zu warten oder einen anderen verfügbaren Artikel auszuwählen. Wird auf die Annullierung während 5 Werktagen nicht reagiert, gilt dies als Stornierung der Bestellung. LAQUZ übernimmt keine Kosten für die Annulierung der Bestellung.




Reklamationen



Der Kunde muss die gelieferte Ware unmittelbar nach Erhalt prüfen und LAQUZ allfällige Beanstandungen unverzüglich, spätestens aber innert 3 Tagen ab Erhalt der Ware, schriftlich und detailliert bekannt geben. Unterlässt er dies, so gilt die Lieferung unter Vorbehalt versteckter Mängel als genehmigt. Reklamationen sind daher während 3 Tagen nach Erhalt der Bestellung erlaubt. Die Vorweisung einer Quittung, respektive Bestellbestätigung (inkl. Lieferbestätigung) ist zwingend, ansonsten wird kein Ersatz gewährt. Bei begründeten Reklamationen wird die beschädigte Ware gegen neue, mängelfreie Ware ausgetauscht. Alternativ kann nach Absprache auch für den gleichen Wert andere Ware aus dem verfügbaren Sortiment gewählt werden.




Rückgaberecht



Retouren können mit Lieferschein und Bestellbestätigung oder mit Kassenquittung innert 14 Tagen zurückgeschickt oder –gebracht werden. Versandkosten für Rücksendungen sind innerhalb der Schweiz kostenlos, im Ausland vom Kunden zu tragen. Bei Überschreitung der 14-Tagesfrist kann die Ware leider nicht mehr zurückgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, vom Widerrufsrecht ausgenommen sind. Sobald das Paket wieder bei uns eingetroffen ist, wird die Rückerstattung des Rechnungsbetrags für diese Box (beim Jahres-Abonnement mit Einmalzahlung des gesamten Betrages) veranlasst.



Garantie



Wir gewähren auf unsere Artikel 2 Jahre Garantie, davon ausgeschlossen sind Schäden durch Gewalt oder übliche Abnutzung, z.B. zerrissene Ketten oder Kratzer in den Perlen.




Eigentumsvorbehalt



Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises alleiniges Eigentum von LAQUZ




Haftung



Nutzen und Gefahr gehen mit dem Abschluss des Vertrages auf den Kunden über. Dies gilt auch im Fall der Versendung der Ware. Für den Transport zum Kunden haftet daher der Kunde selbst. Ebenso für Rücksendungen.

Wir haften für keinerlei durch Verwendung unserer Waren oder Auskünfte verursachte Sach- oder Personenschäden, die Verwendung aller Artikel geschieht auf Risiko des Kunden.




Urheberrecht



Alle Inhalte diese Website (z.B. Bilder, Text, Grafiken, Logos, Icons, Audio-Dateien, Daten-Erfassungen, Software und Videos) sind durch Schweizer Urheberrecht urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne unsere Einwilligung verwendet werden. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung.




Marken- und Firmenschutz



Die Marke LAQUZ ist im Schweizerischen Markenregister eingetragen und geniesst daher voller Markenschutz. Zudem ist LAQUZ als Kollektivgesellschaft im Schweizerischen Handelsregister eingetragen und geniesst daher vollen Firmenschutz. Die Verwendung der Marke und Firma LAQUZ ist daher ohne ausdrückliches Einverständnis von LAQUZ nicht erlaubt.




Kundendienst



Unser Kundendienst arbeitet ausschliesslich per E-Mail, in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch. Weitere Sprachen oder telefonischen Kundendienst bieten wir nicht an.




Salvatorische Klausel



Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen teilweise unwirksam sein oder werden, bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Parteien sind gehalten, die unwirksamen Bestimmungen durch eine rechtsgültige Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.




Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte



Alle Inhalte unserer Website wurden sorgfältig erstellt. Eine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit aller Seiten wird aber nicht übernommen. Wir sind für unsere Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten, respektive gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine umgehende Entfernung dieser Inhalte erfolgt ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung und wir haften nicht vor dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung.




Haftungsbeschränkung für externe Links



Für externe Links zu Webseiten anderer Anbieter wird keine Gewähr übernommen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Anbieter selber verantwortlich. Als die Verlinkung vorgenommen wurde, waren für uns keine Rechtsverstösse erkennbar. Sollte uns eine Rechtsverletzung bekannt werden, wird der jeweilige Link umgehend von uns entfernt. Wir haften jedoch nicht für Rechtsverletzungen vor dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung.




Datenschutz



Durch den Besuch dieses Portals können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) auf dem Server gespeichert werden. Dies stellt keine Auswertung personenbezogener Daten dar. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies – sofern möglich – nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers. Eine Weiterleitung der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann, weshalb ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Wir übernehmen keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden. Der Verwendung veröffentlichter Kontaktdaten durch Dritte zum Zwecke von Werbung wird ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Spam-Mails, vor.




Anwendbares Recht



Es ist das materielle Recht anwendbar, insbesondere Art. 184 ff. OR. Die Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (Wiener Kaufrecht) ist ausdrücklich ausgeschlossen.




Gerichtsstand



Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht, Gerichtsstand ist Winterthur




Sonstiges



Druckfehler und Irrtümer bleiben vorbehalten.


Alle Angaben ohne Gewähr.

Änderungen in diesen AGB sind jederzeit möglich. Es gilt für jede Bestellung der Stand zum damaligen Zeitpunkt (dynamische AGBs)



Winterthur, 10.01.2016